Es erscheint immer unmöglich, bis es jemand getan hat.

Nelson Mandela

Wir sind Experten auf dem Gebiet der Echtzeit-Verkehrsanalysen. Unsere Spezialität ist Software für die taktische Konflikterkennung und Konfliktlösung zwischen sich bewegenden Objekten — vielen, vielen, vielen Objekten.

Taktisch bedeutet, dass unsere Software den Verkehr, während er fließt oder fliegt, analysiert und auf Konflikte oder Staus hin überprüft, Verkehrsteilnehmer auf derartige Entwicklungen im laufenden Verkehr hinweist, und Empfehlungen zur Vermeidung ausspricht.

Hierdurch kann der Verkehr nicht nur sicherer gestaltet werden, sondern darüber hinaus kann eine echte Verkehrsflusssteuerung ermöglicht werden.

Kurze Rechenzeit

Zentrales Element ist die Fähigkeit, eine gegebene Verkehrslage hinreichend schnell auf Konflikte untersuchen zu können. Schnell heißt, dass die Berechnung nicht mehr als einige Millisekunden in Anspruch nehmen darf. Verkehr bewegt sich. Die Verkehrslage verändert sich ständig. Zeit ist ein kritischer Faktor.

Unsere Algorithmen sind auf genau diese Anforderung hin optimiert. Sie benötigen für die Analyse mehrerer hundert Objekte durchschnittlich unter 20 ms.

Intelligente Fahrzeuge benötigen intelligente Infrastruktur

Verkehrskonzepte ändern sich und neue Verkehrssysteme entstehen: Elektrisch angetriebene Fahrzeuge fahren bereits. Autonomes Fahren soll möglich gemacht werden. Die Zahl der Einsatzgebiete für unbemannte Luftfahrzeuge wächst stetig.

Wie können diese neuen Arten von Verkehr in existierende Verkehrssysteme integriert werden? Kann intelligente Infrastruktur helfen, intelligente Fahrzeuge noch intelligenter zu machen?

Integration neuer Verkehrsteilnehmer bedeutet nicht, zu akzeptieren, dass sie da sind. Integration muss aktiv betrieben werden. Es bedarf Anpassungen im Bereich der Infrastruktur. Und hier bieten sich neue Möglichkeiten, Systeme besser und Verkehr sicherer zu machen. Verkehr kann neu gestaltet werden. Er kann kontinuierlich verbessert und auf unsere Bedürfnisse hin zugeschnitten werden.

Intelligente Verkehrsmanagementsysteme sind die Voraussetzung für bedarfsgerechtes Verkehrsmanagement.

Bedarfsgerechtes Verkehrsmanagement bedeutet, maßvolle wirksame Verkehrsentscheidungen zu treffen. Das ist im einfachsten Fall die geeignete Präsentation von Informationen; des Weiteren die gezielte Ansteuerung von Verkehrsregelungsanlagen, Kommunikation und Abstimmung zwischen örtlicher Infrastruktur und Fahrzeugen, oder die Abstimmung von Fahrzeugen untereinander.

Bemannte Luftfahrt

Sicherheitskritische Entscheidungen müssen von Piloten und Fluglotsen getroffen werden, die ein sich ständig vergrößerndes Luftverkehrsaufkommen zu überwachen haben. Um dieses ohne Abstriche bei der Sicherheit bewältigen zu können, müssen den Fluglotsen Systeme zur Verfügung stehen, die sich wie intelligente Assistenten verhalten.

Das heißt, dass diese Systeme in der Lage sein müssen, die gegebene Luftlage zu analysieren und den Lotsen nützliche Informationen zu geben. Nützliche Informationen sind dabei die Informationen, die gerade in der gegebenen Situation benötigt werden, die genau zur rechten Zeit und so präsentiert werden, dass sie mühelos und ohne Suchaufwand wahrgenommen werden können.

Wir realisieren diese intelligente Assistenz in Software. Dazu betrachten wir die drängenden Problemstellungen des Luftverkehrsmanagements aus der Sicht der Informatik. Wir erforschen und entwickeln Berechnungsverfahren und Möglichkeiten der Datenrepräsentation, die besonders geeignet sind, die geometrischen Aspekte und die dynamische Natur des Luftverkehrs abzubilden.

Unbemannte Luftfahrt

Es werden immer mehr nützliche Einsatzgebiete für unbemannte Luftfahrzeuge gefunden. Möglicherweise wird es in wenigen Jahren schon zu unserem Alltag gehören, sich ein fliegendes Taxi zu bestellen, um möglichst schnell zum Flughafen zu gelangen; oder eine Bestellung mittels einer Drohne geliefert zu bekommen. Das bedeutet aber auch, dass wir mit einer erhöhten Verkehrsdichte zu rechnen haben.

Der Einsatz eines intelligenten Verkehrsmanagementsystems kann dabei helfen, den Verkehrsfluss zu steuern, Konflikte rechtzeitig zu erkennen und bereits im Vorfeld zu lösen. Staus stellen für Autos kein Problem dar; für Drohnen aufgrund ihrer begrenzten Energiereserven jedoch schon.

Straßenverkehr

Fahrer werden durch immer mehr Assistenzsysteme unterstützt, um das Fahren sicherer zu machen. Ein übergeordneter Blick auf die Verkehrslage kann dazu beitragen, Verkehr freier fließen zu lassen, und dass Verkehrsteilnehmer ohne unnötige Verzögerung an Ihre Ziele gelangen. Zwar sind aktuell bereits Verkehrsüberwachungssysteme im Einsatz, die Informationen über die Verkehrslage an entsprechende Anzeigesysteme weiterleiten. Jedoch wird das Potential nicht voll ausgeschöpft.


Referenzen

Unsere Algorithmen zur Konflikterkennung und -lösung sind Teil des Prototypen CATo („Controller Assistance Tools“) bei der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH. Der Prototyp wurde bereits zweimal validiert und eine Produktivitätssteigerung von im Schnitt 20% bei gleichbleibender bzw. steigender Sicherheit attestiert.


Drohnen -
die neuen Verkehrsteilnehmer

zum Artikel 'Drohnen — die neuen Verkehrsteilnehmer'

Konflikterkennung & -lösung in Echtzeit

zum Artikel 'Konflikterkennung & -lösung in Echtzeit<'
Responsive image

Unsere Mission

Wir wollen urbane Mobilität weiterdenken und weiterentwickeln.

Wir möchten, dass individuelle Mobilität allen zugänglich ist; ob Kindern, Berufstätigen oder Senioren; Einheimischen oder Touristen; St.-Pauli-☠ oder HSV-Fans. Verkehr darf nicht diskriminieren.

Wir möchten, dass Verkehr effizienter wird: Verkehr muss fließen und darf nicht stillstehen.

Wir möchten, ein Miteinander verschiedener Verkehrsmittel ermöglichen, anstatt zu verdrängen.

Wir möchten, dass verfügbare Informationen durch geeignete Software nutzbringend und bedarfsgerecht zur Verfügung gestellt wird.

Das Unternehmen

Die GLVI Gesellschaft für Luftverkehrsinformatik mbH wurde 2007 gegründet.

Luftfahrt und IT sind Schlüsseltechnologien einer globalen Gesellschaft. Doch während die Erkenntnisse der Informatik in Form von verwertbaren Technologien inzwischen unser gesamtes Alltagsleben durchdringen und verändern, trifft dies auf den Bereich der Luftfahrt nicht in gleichem Maße zu. Als Innovationsträger auf diesem Gebiet entwickeln wir neuartige Verfahren und effiziente Algorithmen für zukünftige Generationen von Verkehrsmanagementsystemen.

Guckst Du

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen wünschen, sprechen Sie uns gern an.

GLVI Gesellschaft für Luftverkehrsinformatik mbH
Beim Farenland 40 a
22159 Hamburg
Deutschland

📱 040 6068 5977
📧 info(at)glvi.de

🌍 www.glvi.de
🌍 www.atmcomputing.org
🌍 www.urbanatm.de